Bewerbung für das Berufskolleg (BK - außer BKFH)

Die Bewerbung für das BK I, BK II, BKFR (Fremdsprachen) und BKWI (Wirtschaftsinformatik) erfolgt für das Schuljahr 2020/21 in ganz Baden-Württemberg mit einem zentralen Online-Verfahren. Eine Bewerbung ist möglich im Zeitraum 20.01. - 02.03.2020 unter folgendem Link: http://schule-in-bw.de/bewo.

Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie im Flyer.

Bewerbung für das BKFH

Achtung: Die Bewerbung für das BKFH (Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife; Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung und mittlerer Bildungsabschluss) erfolgt nicht über das zentrale Verfahren, sondern über ein Bewerbungsformular, das Sie hier herunterladen können. Bitte füllen Sie es am PC aus, drucken Sie es aus, unterschreiben Sie es und reichen Sie es bis zum 01.03.2019 zusammen mit dem auf dem Formular genannten Unterlagen bei der Julius-Springer-Schule ein.

Abteilungsleitung

Elisabeth Wagner, StD'in
Zimmer A004
Telefon +49 6221 58410-214
Mail:

Sprechzeiten Berufskolleg

Montag: 09:35 Uhr bis 09:50 Uhr
Dienstag: 11:25 Uhr - 12:25 Uhr
Mittwoch: 09:35 Uhr bis 09:50 Uhr
Freitag: nach Vereinbarung
Oder nach Vereinbarung.

BKFH

Dr. Thomas Hauf, OStR
Zimmer A004
Telefon +49 6221 58410-214
Mail:  

Mittwoch 13:15 Uhr - 14:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Verschiedene Arten von Berufskollegs an der Julius-Springer-Schule

Wir bieten die folgenden Berufskollegs an:

SchulartVoraussetzungDauerAbschluss
Kaufmännisches Berufskolleg I (BK I) mittlerer Bildungsabschluss 1 Jahr

Abschluss des Berufskollegs I

Kaufmännisches Berufskolleg II (BK II) kaufmännisches BK I mit einem Notenschnitt in Deutsch, Englisch, Mathematik und Betriebswirtschaft von mindestens 3,0 1 Jahr Fachhochschulreife für Baden-Württemberg; Zusatzqualifikation zum Wirtschaftsassistenten möglich
Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen (BKFR) mittlerer Schulabschluss mit mindestens der Note Befriedigend in Englisch 2 Jahre Fachhochschulreife für Baden-Württemberg; Zusatzqualifikation zum Wirtschaftsassistenten möglich; KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch, Französisch bzw. Spanisch möglich
Kaufmännisches Berufskolleg Wirtschaftsinformatik (BKWI) mittlerer Schulabschluss mit mindestens der Note Befriedigend in Mathematik 2 Jahre Fachhochschulreife für Baden-Württemberg; Zusatzqualifikation zum Wirtschaftsassistenten möglich
Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (BKFH) mittlerer Schulabschluss und mindestens zweijährige abgeschlossene kaufmännische Ausbildung 1 Jahr Fachhochschulreife

Foto: Sitzecke im Schülerarbeitsraum
Sitzecke im Schülerarbeitsraum